On 31st of May, our office will be closed due to Spring Bank Holiday.

Windturbinen in einem Blumenfeld

Orakel arbeitet grün!

Nachhaltigkeit steht in Orakel an erster Stelle. Dies zeigen wir zum einen mit unserem umfangreichen Angebot an umweltfreundlichen Produkten wie R-PET-Armbändern, biologisch abbaubaren Pfandmarken, Pappbechern und vielem mehr. Aber Nachhaltigkeit steht auch im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Lassen Sie sich von unserer umweltfreundlichen Arbeitsweise inspirieren!
Nachhaltige Entwicklungsziele

Unsere Leitlinie: die SDGs

SDGs? Es handelt sich um „Sustainable Development Goals (Ziele der nachhaltigen Entwicklung)", die von den Vereinten Nationen im September 2015 aufgestellt wurden. Bis 2030 will die UNO weltweit an diesen 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung arbeiten. Als nachhaltiges Unternehmen ist Orakel gerne bereit, daran mitzuarbeiten. Erneuerbare Energien, nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion, Klimaschutz und die Konzentration auf das Leben an Land und im Meer sind einige der gesteckten Ziele. Wie versucht Orakel, seinen Beitrag zu leisten? Lesen Sie weiter!

Geprägte Pfandmarken aus recyceltem Kunststoff

Kein neuer Plastik!

Seit Januar 2020 bringen wir bei der Herstellung unserer Pfandmarken keinen neuen Kunststoff mehr auf die Welt. Wir arbeiten nur noch mit recycelten und biobasierten Materialien wie recyceltem Kunststoff, Fischernetzen, Kartoffelschalen und Holz. Wir sind auch ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen Alternativen für unsere anderen Produkte.

Wenn wir Pakete versenden, füllen wir die Kartons mit Recyclingpapier und nicht mehr mit Plastik. Proben werden in Papierumschlägen statt in Plastiktüten verschickt. Auch am Arbeitsplatz setzen wir diesen kunststofffreien Trend fort. So verwenden wir zum Beispiel ausschließlich wiederbefüllbare Wasserflaschen aus Glas.

Zu den Pfandmarken
Team Orakel pflanzt Bäume, um unsere CO₂ Emissionen auszugleichen

CO₂-neutral

Das Ziel von Orakel ist es, bis 2025 ein CO₂-neutrales Unternehmen zu sein. Um dies zu erreichen, haben wir bereits einige Schritte unternommen. Beim Versand von Paketen verwenden wir bereits seit einiger Zeit einen klimaneutralen Versand.

Im Jahr 2019 hat das gesamte Team auf einem nahe gelegenen Feld Bäume gepflanzt, um einen Teil unserer CO₂-Emissionen auszugleichen. Zusätzlich zu den Möglichkeiten, den CO₂-Ausstoß auszugleichen, suchen wir natürlich auch nach Möglichkeiten, weniger CO₂ auszustoßen. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen, und wir überwachen den Energieverbrauch unserer Produktion genau.

Bienenstock im Öko-Garten von Orakel

Biodiversität

Als Unternehmen geben wir uns große Mühe, um Biodiversität auf verschiedene Weise zu schaffen. Eine der SDGs, die wir beibehalten, konzentriert sich darauf, dem Verlust der Biodiversität ein Halt zu gebieten.

Orakel hat mit Hilfe eines lokalen Imkers einen Öko-Garten angelegt und einen Bienenstock mit 30.000 Bienen aufgestellt. Bienen brauchen einen reichen Lebensraum und Quellen wie Nektar und Pollen, um überleben zu können, daher ist unser ökologischer Garten ihr perfektes Zuhause! Warum ein Öko-Garten mit Bienen? Diese winzigen Insekten leisten einen großen Beitrag zu unserer Welt und Gesellschaft. Ohne sie werden viele der Früchte und Gemüsesorten, die wir täglich konsumieren, teurer und schwieriger zu produzieren sein und würden schließlich verschwinden.

Um unseren Teil dazu beizutragen, der Natur noch mehr zu helfen, hat Orakel auch 2 Hektar Blumenwiese gesät, um die biologische Vielfalt in unserer Region zu gewährleisten.

ISO-Zertifikate für einen nachhaltigen Produktionsprozess

Unsere Akkreditierungen

Bei Orakel wollen wir die Qualität unserer Produkte und die Nachhaltigkeit unseres Produktionsprozesses sicherstellen. Deshalb können wir mit Stolz sagen, dass wir nach ISO-9001 Standard (Qualität) und ISO-14001 Standard (Umwelt) zertifiziert sind.

Darüber hinaus sind unsere gewebten Stoffarmbänder Öko-Tex-zertifiziert. Die Öko-Tex 100-Norm ist die international anerkannte Sicherheitsnorm in der Textilindustrie geworden. Diese Zertifizierung stellt sicher, dass die Standards bei der Produktion von Textilprodukten eingehalten werden.

UN Global Compact Netzwerk

Soziale Verantwortung der Unternehmen

Wussten Sie, dass wir verschiedene Siegel haben? Wir erklären sie Ihnen gerne. Orakel ist Mitglied im UN Global Compact Netzwerk. Das bedeutet, dass wir uns als Unternehmen dazu verpflichten, unsere Strategie und Aktivitäten an 10 Prinzipien der Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung von Unternehmen auszurichten. Dabei geht es um die Berücksichtigung von Menschenrechten, Arbeitsrechten, Umwelt und Korruptionsbekämpfung in unserem Unternehmen. Das Ziel dieses Netzwerks ist es, Unternehmen zu ermutigen, zu einer nachhaltigeren und globalen Wirtschaft beizutragen, die der Gesellschaft zugute kommt.

Darüber hinaus verfügen wir über das [email protected]-Siegel. Im Jahr 2016 haben wir beschlossen, so viele Fairtrade-Produkte wie möglich am Arbeitsplatz anzubieten. Zum Beispiel: unser Kaffee, Schokoladenmilch, Tee, Zucker, ... kommen nur von Fairtrade-Marken. Einmal im Jahr veranstalten wir ein Fairtrade-Frühstück für unser Team.

Sonnenkollektoren auf dem Dach von Orakel in Belgien

Ein nachhaltiges Gebäude

Im Jahr 2019 war es Zeit für Orakel, zu expandieren und ein zusätzliches dreistöckiges Gebäude zu errichten. Beim Entwurf dieses Gebäudes stand ein Punkt im Vordergrund: Nachhaltigkeit.

Das Gebäude wird durch geothermische Energie geheizt und gekühlt: Brunnen tief im Boden sorgen dafür, dass Grundwasser in Rohren zirkuliert und so das Gebäude kühlt oder wärmt. Dieses System wurde auch auf das andere Gebäude ausgedehnt, so dass wir keine Klimaanlage mehr benötigen.

Auf jedem möglichen freien Platz auf dem Dach befinden sich Sonnenkollektoren, die unseren Strom liefern. In den Gängen gibt es eine LED-Beleuchtung mit Sensoren, die Wasserhähne der Waschbecken haben eine geringere Durchflussrate, und es wurde ein zusätzlicher Regenwasserbrunnen für die Toilettenspülung geschaffen.

Erfahren Sie mehr über unser nachhaltiges Angebot
Hier entdecken