AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Alle Aufträge unterliegen den vorgenannten allgemeinen Bedingungen, unter Ausschluss der ordnungsgemäßen Bedingungen des Kunden.
  • Unser Angebot ist stets unverbindlich. Der Vertrag kommt erst nach unserer schriftlichen Bestätigung oder zu Beginn der Ausführung zustande.
  • In Belgien verstehen sich unsere Preise ohne Mehrwertsteuer und Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise anzupassen, wenn sich nach Abschluss der Vereinbarung die Kosten für Energie, Rohstoffe, Löhne oder eine der anderen Komponenten, die unseren Selbstkostenpreis beeinflussen, geändert haben.
  • Alle Rechnungen werden 30 Tage ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig, sofern auf der Rechnung nicht anders angegeben. Wird eine Rechnung bei Fälligkeit nicht vollständig beglichen, behalten wir uns das Recht vor, von Rechts wegen und ohne Inverzugsetzung eine pauschale Entschädigung in Höhe von 15 % des fälligen Betrags und mindestens 50 EUR zusätzlich zum fälligen Betrag in Rechnung zu stellen. Die Zinsen auf den erhöhten Betrag belaufen sich von Rechts wegen und ohne Inverzugsetzung auf 1 % pro Monat, wobei zu berücksichtigen ist, dass ab dem Ersten eines jeden Monats der vorgenannte Monat als verstrichen gilt.
  • Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kapitals, der Zinsen, Kosten und Steuern Eigentum des Unternehmens. Ab dem Zeitpunkt, an dem die Waren aus unseren Lagern entfernt werden, gehen die Risiken dennoch zu Lasten des Kunden. Im Falle der Nichtzahlung kann das Unternehmen durch einfache schriftliche Mitteilung acht Tage, nachdem eine Bestellung wirkungslos geblieben ist, zur sofortigen Auflösung der Vereinbarung übergehen, unbeschadet des Rechts, eine Rückerstattung der Kosten und eine Entschädigung für erlittene Schäden zu verlangen.
  • Die Erwähnung von Lieferzeiten bedeutet keine Garantie unsererseits. Eine Verspätung kann unter keinen Umständen zur Zahlung von Schadenersatz oder zur Auflösung der Vereinbarung führen.
  • Um gültig zu sein, müssen alle Reklamationen per Einschreiben versandt werden (a) im Falle einer Reklamation wegen Nichtübereinstimmung acht Tage nach der Lieferung der Waren und (b) im Falle von versteckten Mängeln acht Tage nach der Entdeckung dieses Mangels und spätestens 6 Monate nach der Lieferung.
    • Wenn ein Kunde eine Beanstandung vorbringt, wird er nicht von seinen Zahlungsverpflichtungen entbunden.
    • Kein Produkt darf ohne unsere vorherige und schriftliche Zustimmung zurückgeschickt werden.
    • Unsere Garantie beschränkt sich in jedem Fall auf den Ersatz der Ware und, falls dies nicht möglich ist, auf die Rückzahlung.
  • Jede Stornierung der Bestellung durch den Kunden muss schriftlich erfolgen. Sie ist nur vorbehaltlich unserer schriftlichen Zustimmung gültig.
  • Jegliche Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Abschlusses, der Gültigkeit, der Auslegung oder der Umsetzung dieser Vereinbarung und der daraus resultierenden Vereinbarungen fallen unter belgisches Recht und fallen in die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte von Turnhout. Als Kunde können Sie eine Streitigkeit auch über die OS-Plattform beim Streitschlichtungsausschuss einreichen (für weitere Informationen besuchen Sie: http://ec.europa.eu/consumers/odr/).